Edda und Levi sind die Gewinner des 9. Malwettbewerbs „Speyerer Schutzengel“

2000 Tafeln Schokolade stehen zum Verkauf bereit

Knapp 1000 Speyerer Grundschüler haben sich in diesem Jahr  am beliebten Malwettbewerb des Lions Club Speyer Palatina beteiligt. Unter allen teilnehmenden Kindern wurden die Bilder von Edda Münchbach, Klasse 3b der Salierschule, sowie Levi Duttenhöfer, Klasse 2a der Zeppelinschule, auserwählt.

Beide Kinder wurden von den Clubmitgliedern Vibeke Walger und Alison Grewenig in ihren Klassenzimmern mit der freudigen Nachricht überrascht. Zusätzlich im Gepäck hatten die beiden  jeweils 250 Euro für die Klassenkassen.

Wie jedes Jahr zieren die Siegerbilder die Banderolen der Schokoladentafeln. Neben der Sorte Himbeere in Zartbitter steht auch wieder eine Winterschokolade aus Java-Kakao mit weihnachtlichen Gewürzen zum Verkauf.

Ab sofort kann die hochwertige Chocolaterie-Schokolade an folgenden Verkaufsstellen zum Preis von 5 Euro erworben werden:

Antje Liebscher, B. Harant GmbH, Bären Apotheke, Bea Benz, Cormentis Zahnärzte, Einhorn Apotheke, EP: Seidel, Intersport Scheben, Ludwig Apotheke, Sakul, Salischer Hof, Spei´rer Buchladen, Spiele Cosmos, Edeka Stiegler und Schmidts Streetfood-Deli.

Öffentliche Verkaufsaktionen des Lions Clubs finden am  4. Dezember auf dem Berliner Platz (Adventsmarkt) sowie am 10. Dezember im Industriehof (Weihnachtsmarkt) statt.

Der Schutzengel unterstützt in diesem Jahr zwei lokale Projekte: Der Erlös aus dem Schokoladenerkauf geht an den Verein „FVB.HILFT“ und an das Seniorenbüro Speyer.

Der Fußballverein Berghausen leistet mit seiner Abteilung „FVB.HILFT“ in Römerberg, Speyer und näherer Umgebung unbürokratische und schnelle Nachbarschaftshilfe im kleinen und großen Stil.

Das Seniorenbüro Speyer bietet für ältere Mitbürger unterschiedliche Tagesausflüge mit Bussen an. Durch die Unterstützung des Lions Club Speyer Palatina soll auch Seniorinnen und Senioren mit wenigen oder keinen finanziellen Mitteln die Teilnahme an gemeinschaftlichen Ausflügen und somit am sozialen Leben ermöglicht werden.

Gewinnerkind Levi aus der Zeppelinschule
Gewinnerkind Edda aus der Salierschule

10.000 € für den guten Zweck – Förderanträge können ab sofort wieder gestellt werden

Der Erlös aus dem letztjährigen Schokoladenverkauf „Speyerer Schutzengel“  ging zu je 5.000 € an das Speyerer Frauenhaus und den Kindernotarztwagen.

Das Frauenhaus Speyer bietet von Gewalt betroffenen Frauen und Kindern schnelle und unkomplizierte Hilfe. Durch die Corona-Pandemie zusätzlich verstärkt, sieht sich die Einrichtung einer weiter steigenden Anzahl Schutzsuchender gegenüber.  Die Spende des Lions Club Speyer Palatina fließt direkt in die wichtige Beratungs- und Interventionsarbeit durch das engagierte Team.

Frau Andrea Diehl, Vertreterin des Frauenhauses, nahm die Spende von Clubpräsidentin Dr. Kirsten Höfling-Gutenkunst dankend entgegen (Foto).

Ebenfalls mit 5.000 € unterstützt wurde der Förderverein des Kindernotarztwagens. Kindernotfälle erfordern spezialisierte Fachkompetenzen, die jedoch wegen fehlender Routine nicht durch jeden Notfallmediziner abgedeckt werden können. Hier setzt das Engagement von Dr. Ingo Böhn an, der seit 16 Jahren regional der einzige Kindernotarzt ist. Die Spende ermöglicht die  kostenintensive Finanzierung und Ausstattung des speziellen Einsatzfahrzeugs.

Erneut wurde die komplette Spendensumme allein durch den Verkauf der Engelsschokolade in der Vorweihnachtszeit erzielt. Ohne die treuen Sponsoren und die tatkräftige Unterstützung der Speyerer Bürger, wäre diese hohe Spendensumme nicht möglich gewesen.

Ab sofort können wieder Förderanträge für die kommende Spendenrunde gestellt werden. Weitere Informationen sind auf dieser Webseite zu finden. Zudem kann sich jeder Bürger auch formlos per E-Mail unter info@lc-speyer-palatina.de zugunsten eines Projekts oder einer Einrichtung beim Club bewerben.

Die Sieger des 8. Malwettbewerbs stehen fest

2000 Tafeln Schokolade zum Verkauf bereit

Weit mehr als 300 Kinder aus Speyer und dem Umland haben sich am diesjährigen Malwettbewerb des Lions Club Speyer Palatina beteiligt.

Die beiden Gewinnerkinder Carolin (9) und Mia (9) wurden von der Club-Präsidentin Kirsten Höfling-Gutenkunst überrascht und mit einem Spiele- und Büchergutschein über jeweils 50 Euro beschenkt.

Wie jedes Jahr zieren die Siegerbilder die Banderolen der Schokoladentafeln. In diesem Jahr steht neben der Sorte Himbeere in Zartbitter erstmals eine Winterschokolade aus Java-Kakao zum Verkauf.

Ab sofort kann die Schokolade an folgenden Verkaufsstellen erworben werden:

Antje Liebscher, B. Harant GmbH, Bären Apotheke, Bea Benz, Cormentis Zahnärzte, E center Stiegler, Edeka Stiegler, Einhorn Apotheke, EP: Seidel, Intersport Scheben, Ludwig Apotheke, Sakul, Salischer Hof, Schmidts Streetfood Deli, Spei´rer Buchladen und Spiele Cosmos.

Der Club plant zudem öffentliche Verkaufsaktionen am  27.11. und 4.12. auf dem Speyerer Wochenmarkt (Festplatz) sowie auf dem Weihnachtsmarkt im Industriehof am 11.12.

Der Schutzengel unterstützt in diesem Jahr wieder zwei lokale Projekte.

Der Erlös geht an das Frauenhaus Speyer, welches von Gewalt betroffenen Frauen und Kindern schnell und unkompliziert Schutz und Unterkunft bietet.

Zudem wird der Förderverein des Kindernotarztwagens unterstützt. Dank dessen Arbeit kann ein auf die Patientengruppe spezialisierter Notarzt an den Einsatzort entsendet werden. Derartige Einsätze verlangen den Rettungskräften besondere Fachkompetenzen und emotionale Fähigkeiten ab.

Die Sieger des Malwettbewerbs „Speyerer Schutzengel“ stehen fest

Offizieller Verkaufsstart der Engel-Schokolade ab Montag, den 16.11.2020

Weit mehr als 100 Kinder haben sich am diesjährigen Malwettbewerb des Lions Club Speyer Palatina, der erstmals außerhalb der Grundschulen stattfand, beteiligt.

Die beiden Gewinnerkinder Josefina (9) und Tom (5) aus Speyer wurden von der aktuellen Club-Präsidentin Kirsten Höfling-Gutenkunst persönlich zuhause besucht und mit einem Spiele- und Büchergutschein beschenkt.

Wie jedes Jahr zieren die Siegerbilder die Banderolen der Schokoladentafeln. In diesem Jahr stehen die Sorten Sao Tomé und gebrannte Mandel zum Verkauf.

Ab Montag, den 16.11. kann die Schokolade mit den Gewinnerbildern an den Verkaufsstellen erworben werden. Diese sind Antje Liebscher, B. Harant GmbH, Bären Apotheke, Bea Benz, Cormentis Zahnärzte, Einhorn Apotheke, EP: Seidel, Intersport Scheben, Ludwig Apotheke, Sakul, Salischer Hof, Spei´rer Buchladen und Spiele Cosmos.

Da die öffentlichen Verkaufsmöglichkeiten in diesem Jahr durch die Corona-Pandemie eingeschränkt sind, plant der Club zunächst nur am  28.11. und 5.12. Aktionen auf dem Speyerer Wochenmarkt (Festplatz).

Der Erlös des diesjährigen Schokoladenverkaufs geht zugunsten des Härtefonds der Stadt Speyer, welcher die Mittagsverpflegung in Kindertagestätten und Schulen sichert, sowie der Sozialen Anlaufstelle Speyer SAS, die Verantwortung für Menschen in schwierigen Lebenslagen übernimmt

Ein großes Dankeschön geht an alle Unterstützer und Sponsoren, die dem Club in diesem schwierigen Jahr die Treue halten.

Gewinnerkind Tom aus Speyer