Suppenfest fällt aus

In diesem Jahr bleiben die Suppentassen des Lions Club Speyer Palatina leer. Die für Ende Oktober angedachte dritte Auflage des Speyerer Suppenfests am Geschirrplätzel fällt angesichts der Corona-Pandemie leider aus.

 „Wir haben lange gehofft, aber angesichts der hohen Fallzahlen und den damit einhergehenden Auflagen ist der Club zu dem Entschluss gekommen, in diesem Jahr auf das Suppenfest zu verzichten. Das Fest auf dem kleinen Geschirrplätzel lebt vom Kommen und Gehen vieler Besucher. Die notwendigen Abstandsregeln und Hygienevorschriften dort auf engstem Raum umzusetzen und einzuhalten, steht leider in keinem Verhältnis“, so Club-Sprecher Timo Wiesinger.

Das sich bereits zur festen Größe im Speyerer Veranstaltungskalender etablierte Suppenfest, dessen Erlös dem Härtefonds der Stadt Speyer zugutekommt, soll im kommenden Jahr wieder in alter Unbeschwertheit stattfinden.

Print Friendly, PDF & Email